16/365

Habe heute meine erste Darmspiegelung hinter mich gebracht. Obwohl ich anfangs echt ein wenig eingeschüchtert von dem Gedanken war, ist alles gut verlaufen und auch das Ergebnis lässt sich sehen – ich bin kerngesund, von Kopf bis Fuß.

Es ist komisch, aber allein das Wissen, dass mein Körper völlig in Ordnung ist, hat mein Selbstbewusstsein sehr gestärkt und mir wieder mentale Kraft gegeben. Jetzt ist meine wichtigste Aufgabe, mich auf die anstehenden Prüfungen zu konzentrieren.

Trotz dieses „Hindernisses“, das ich noch zu bewältigen habe, fühle ich mich innerlich glücklich und frei – fast so, wie wenn ich am Meer bin und einfach loslaufen kann, mit dem Blick auf die wilden Wellen.

WOFÜR ICH HEUTE DANKBAR BIN:

Dafür, dass es Ärzte gibt, die sich wirklich Mühe geben, anderen Menschen ihr Leid zu nehmen.

Dafür, dass ich durch jede Erfahrung, egal wie gut oder schlecht, innerlich wachsen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s